DAS FÜNF-PUNKTE-PROGRAMM

Der BDA Bayern will der Arbeit der Bayerischen Architektenkammer eine neue Richtung geben – engagiert, mutig und orientiert an den sich stetig verändernden Rahmenbedingungen für Architektinnen und Architekten. Klare Positionen, energisches Handeln, Konsequenz und Glaubwürdigkeit sind die Leitlinien, nach denen wir unseren Einsatz für die Zukunft des Berufsstandes ausrichten.

Unser Spitzenkandidat Karlheinz Beer und sein Team stehen für eine aktive Kammer, die sich vehement für die Interessen aller planenden Kollegen einsetzt. Die den offenen Dialog mit allen Beteiligten in der Kammer und den Diskurs mit der Öffentlichkeit sucht. Die sich an baukulturellen Werten ebenso orientiert wie an wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Voraussetzungen.

Wir wollen die Weichen neu stellen. Dabei setzen wir auf die enge Zusammenarbeit mit allen Verbänden und auf wegweisende Allianzen – in unseren Zielen und unserem Engagement.

Wofür wir stehen:

1. FÜR DIE ZUKUNFT UNSERES BERUFES

2. FÜR EINE AKTIVE KAMMER IN UNSEREM INTERESSE

3. FÜR DIE ANGESTELLTEN

4. FÜR EINE GUTE AUS- UND FORTBILDUNG

5. FÜR EINE LEBENDIGE PLANUNGS- UND BAUKULTUR

Kammerwahl 2016
Kammerwahl 2016
11.04.–29.04.